Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Machen Sie mit!

lachendes Kind, daneben Schild: Wir arbeiten ohne Gentechnik

Gentechnikkonzerne und ihre Lobbyisten werden nicht müde zu behaupten, Gentechnik auf dem Acker und in Lebensmitteln sei nicht mehr zu stoppen. Das ist falsch.

Nationale Anbauverbote für den MON 810

Neun EU-Länder haben ein nationales Anbauverbot für den Gentech-Mais MON 810 ausgesprochen: Griechenland, Frankreich, Österreich, Ungarn, Luxemburg, Deutschland, Bulgarien sowie Polen und Italien im Jahr 2013.

Die Gentech-Kartoffel 'Amflora' der BASF verlor im Dezember 2013 seitens des Gerichts der Europäischen Union ihre Anbauzulassung. Es begründete seine Entscheidung mit Verfahrensfehlern während des Zulassungspro-zesses.

Damit in Deutschland auch bei der drohenden Wiederzulassung des MON 810 oder der Neuzulassung neuer gentechnisch veränderter Sorten bzw. Pflanzen keine gentechnisch veränderte Pflanzen auf den Acker kommen, können Sie etwas tun:

Wir haben Ihnen für alle Ihre Aktivitäten Material zusammengestellt. Wenn Sie Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen benötigen, weil Sie z.B. eine/n ReferentIn einladen oder ein Film zeigen möchten, stehen wir Ihnen mit Tipps und Hinweisen ebenfalls zur Seite.

Meldung des Tages

15.10.14 18:34

Wirtschaftliche Interessen bedrohen traditionelles Wissen

Der Schutz „geistigen Eigentums“ führt bei der Nahrung zu besonderen Problemen. So könne es...


GVP in der Anbau-Pipeline

In unserer Übersicht erfahren Sie, welche Gentech-Pflanzen (GVP) sich noch in der Anbau-Pipeline für die EU befinden, welche Anträge auf Anbauzulassung zurückgezogen wurden und welche Anbauzulas-sungen nicht mehr gültig sind.

Download

TTIP & CETA: sEBI gestartet

Logo "Gentechnik - TTIP unfairhandelbar"

Die Freihandels-abkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) und mit Kanada (CETA) bergen zahlreiche Risiken. Im Bereich der Gentechnik droht eine Aushöhlung der Gentech-Kennzeichnungspflicht in der EU. Ein breites Bündnis aus Nichtregierungsorganisationen hat sich unter dem Namen "TTIP unfairhandelbar" zusammen-geschlossen und fordert über eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) den Stopp der Verhandlungen. Da die Europäische Kommission die EBI abgelehnt hat, zieht das Bündnis nun vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH). An der selbstorganisierten EBI (sEBI) können Sie online teilnehmen.

 

 

Banner setzen!


Unsere Internetseite vernetzt die Gentechnikfreien Regionen in Deutschland.

Machen Sie das Portal noch bekannter, indem Sie ein Banner auf Ihrer Internetseite platzieren.

Mehr...

Hofschild bestellen

Hofschild der Initiative GENial – Allgäu ohne Grüne Gentechnik

Die Initiative "GENial – Allgäu ohne Grüne Gentechnik" bietet Schilder für gentechnikfreie landwirtschaftliche Betriebe an.

Mehr...

Metanavigation:
Home