Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

15.03.17 14:11 Keine Generalabsolution für Glyphosat. Hinweise auf Schädigung menschlicher Organe

Berlin: „Das ist keine Generalabsolution für Glyphosat“, sagte die BUND-Pestizidexpertin Heike Moldenhauer vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zur  heute bekannt gewordenen Einstufung des...


08.02.17 12:08 Initiative gegen Ackergift. Europäische Bürgerinitiative zum Verbot von Glyphosat gestartet

Gemeinsame Pressemitteilung vom 8. Februar

Berlin: Umwelt- und Bewegungsorganisationen aus 13 EU-Ländern starten heute eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Verbot des Pestizids Glyphosat. Bis Ende Juni wollen sie mehr als...


26.01.17 15:59 EU-Staaten müssen Gentech-Testlauf verhindern

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die EU-Mitgliedstaaten und insbesondere Deutschland aufgefordert, den Anbauzulassungen von drei Gentech-Maislinien morgen im zuständigen EU-Ausschuss die...


10.01.17 10:10 Konzernatlas 2017 zeigt beispiellose Fusionswelle in Agrar- und Ernährungsindustrie

Berlin: Immer weniger Konzerne bestimmen weltweit über einen immer höheren Anteil der Lebensmittelerzeugung und Ernährung - zum Nachteil von Kleinbäuerinnen und -bauern, Landarbeiterinnen und -arbeitern sowie der regionalen...


13.12.16 10:13 Bayers Monsanto-Übernahme verstärkt Monopolisierung bei Saatgut, Gentechnik und Pestiziden

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat den Monsanto-Aktionären bescheinigt, „ein gutes Gespür für den richtigen Zeitpunkt“ zum Ausstieg aus dem Unternehmen gezeigt zu haben. Ob dies jedoch auch für...


News 6 bis 10 von 117

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Bundesrepublik Deutschland

  • Gentechnikfreie Regionen/ Initiativen: 215
  • Beteiligte Landwirte: 31.980
  • Landwirtschaftliche Fläche: 1.184.121 ha
  • Stand: 20.02.17

  • Zahlen | Fakten | Analysen

Gentechnikfreie Kommunen/ Landkreise

  • Anzahl Kommunen: 354
  • Stand: 21.08.17

BUND-Report zu Glyphosat

Im März 2015 verkündet die WHO, Glyphosat sei "wahr-scheinlich krebserregend beim Menschen". Lesen Sie in der BUND-Analyse, warum das Bundesinstitut für Risiko-bewertung (BfR) zu einem völlig anderen Urteil kommt.

 

 

Metanavigation:
Home