Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Friedrichsdorf (Taunus)

Am 18. Mai 2000 fasste die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friedrichsdorf im Taunus mit 18 Ja-Stimmen und 16 Gegenstimmen folgenden Beschluss:

"Der Magistrat wird beauftragt, bei der Neuverpachtung von landwirtschaftlichen Flächen den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auszuschließen und dies in den Pachtverträgen und Nutzungsvereinbarungen festzuschreiben.

Des weiteren wird der Magistrat beauftragt, bei den örtlichen Kirchengemeinden für eine gleichartige Vergabepraxis zu werben."

Kontakt: 

Stadtverwaltung Friedrichsdorf
Hauptamt
Tel: 06172/731-213

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

kein GVO-Anbau auf kommunalen Flächen

 

Gründungsdatum: 18.05.00 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home