Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Laatzen

Am 26. Februar 2004 diskutierte der Rat der Stadt Laatzen über die "Gewährung des Rechts auf dauerhaft gentechnikfreie landwirtschaftliche Erzeugung".

Mit 21 Ja-Stimmen bei 17 Enthaltungen beschließt der Rat:

"Die Stadt Laatzen untersagt den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auf den Flächen, die sich in ihrem Eigentum befinden. Diese gilt insbesondere für verpachtete landwirtschaftliche Flächen"

Außerdem tritt die Stadt Laatzen dem "Bündnis für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in Niedersachsen, Bremen und Hamburg" bei.

Kontakt: 

Stadtverwaltung Laatzen
Zentrale
Tel: 0511/8205-0

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • kein GVO-Anbau auf kommunalen Flächen
  • Beitritt zum Bündnis für eine gentechnikfreie Landwirtschaft Niedersachsen, Bremen, Hamburg
 

Gründungsdatum: 26.02.04 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home