Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Kreis Unna

Am 20. Juli 2004 fasste der Kreistag des Kreises Unna mehrheitlich folgenden Beschluss:

"Der Kreis Unna verpflichtet sich, hinsichtlich seiner eigenen Flächen auf den Einsatz gentechnisch veränderten Saatguts zu verzichten. Der Kreistag Unna wendet sich weiterhin mit dem Ziel der freiwilligen Einrichtung einer von Anbau gentechnisch veränderten Pflanzen freien Region an alle im Kreisgebiet wirtschaftenden Landwirte und an die Verpächter landwirtschaftlicher Flächen mit der Aufforderung, auf den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen jetzt und in Zukunft zu verzichten."

Kontakt: 

Kreisverwaltung Unna
Kreisdirektor und Kämmerer
Tel: 02303/27-1101

www.kreis-unna.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

kein GVO-Anbau auf kommunalen Flächen

 

Gründungsdatum: 20.07.04 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home