Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Verbandsgemeinde Deidesheim

Der Verbandsgemeinderat Deidesheim sprach sich am 21. September 2006 in einer Resolution gegen den Einsatz von Gentechnik aus. So werden auf gemeindeeigenem Land künftig keine gentechnisch veränderten Pflanzen angebaut. Außerdem will sie Bemühungen zur Einrichtung einer Gentechnikfreien Region unterstützen und sich auch über die Grenzen der Verbandsgemeinde hinaus für eine gentechnikfreie Produktion und die Beibehaltung des Gentechnikgesetzes von 2005 bzw. 2006 einsetzen.

Den Antrag, ohne Gegenstimmen bei fünf Enthaltungen angenommen wurde, hatte die Fraktion Bündnis90/GRÜNE gestellt.

Download

Startet den Datei-DownloadArtikel in der Rheinpfalz vom 25. September 2006 (jpg, 415 kB)

Kontakt: 

Gemeindeverwaltung Deidesheim
Zentralabteilung
Tel: 06326/977-0
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBürgerinformationssystem

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • kein GVO-Anbau auf kommunalen Flächen
  • Unterstützung der Einrichtung einer Gentechnikfreien Region
 

Gründungsdatum: 21.09.06 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home