Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Greven

Am 24. August 2006 beschließt der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt einstimmig, dass eine gentechnikfreie Bewirtschaftung durch die PächerInnen gewährleistet werden soll. Die Pachtverträge der Stadt Greven sollten dem entsprechend durch eine Klausel ergänzt werden.

Im März 2006 hatte der Stadtrat einen entsprechenden Antrag der Fraktion Bündnis 90/GRÜNE an den Ausschuss verwiesen. 

Im Oktober 2006 diskutierte der Rat über einen weiteren Antrag der Fraktion, dem zufolge künftig auschließlich gentechnikfreie Nahrungsmittel in Kindertagesstätten und Schulen verwendet werden sollten. Dieser Antrag wurde jedoch mit knapper Mehrheit abgelehnt.

Kontakt: 

Stadtverwaltung Greven
Hauptamt
Tel: 02571/920120

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterRatsinformationssystem

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

kein GVO-Anbau auf kommunalen Flächen

 

Gründungsdatum: 24.08.06 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home