Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Windeck

Am 30.Mai 2007 stimmte der Rat der Gemeinde Windeck dem Verzicht des Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen auf gemeindeeigenen Flächen zu. Bei Neuverpachtungen soll eine dementsprechende Klausel in die Pachtverträge aufgenommen werden.

Die Gemeindeverwaltung wird außerdem beauftragt, sich bei der örtlichen Landwirtschaft und der Kreisbauernschaft über weitere Entwicklungen zu informieren und den Gemeinderat alle zwei Jahre über Neuerungen in Kenntnis zu setzen.

Bisher haben sich in der Region ungefähr 50 LandwirtInnen zum Verzicht auf Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen bekannt und verzichten außerdem auf den Zukauf von gentechnisch veränderten Futtermitteln. Zur Zeit werden eifrig Selbstverpflichtungserklärungen unterschrieben, um die gentechnikfreien Kommune zu einer gentechnikfreien Region zu erweitern.

 

Kontakt: 

Gemeinde Windeck
Herr Grothus
Tel.: 02292/ 6010

 

Kurz notiert

Gründungsdatum: 30.05.07 

Laufzeit in Monaten: 1 Jahr (ohne Kündigung automatische Verlängerung) 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home