Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Kempten

Seit dem 2. August 2007 ist es amtlich: die Stadtratsversammlung von Kempten (Allgäu) hat beschlossen in ihren öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Altersheimen im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Verwendung von gentechnisch veränderten Produkten auszuschließen.

Die Stadt legt außerdem fest, dass beim Abschluss oder der Verlängerung von Pachtverträgen von landwirtschaftlichen Nutzflächen der Stadt die LandwirtInnen verpflichtet werden, auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten.

Kontakt: 

Stadtverwaltung
Rathausplatz 29
87435 Kempten (Allgäu)

www.kempten.de

 

Kurz notiert

Gründungsdatum: 02.08.07 

Laufzeit in Monaten: unbegrenzt 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home