Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Echzell

Am 21. Mai 2007 beschließt der Gemeinderat von Echzell einstimmig, dass auf gemeindeeigenen Flächen keine gentechnisch veränderten Pflanzen verwendet und freigesetzt werden dürfen.

"Bei der Neuverpachtung landwirtschaftlicher Flächen und bei der Verlängerung bestehender Pachtverträge sollen die PächterInnen vertraglich verpflichtet werden, auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten."

Im Landkreis Wetterau haben sich neben Echzell auch die Gemeinden Bad Nauheim und Florstadt zu einem Verzicht auf Gentechnik bekannt.

 

Kontakt: 

Rathaus Echzell - Verwaltung
Tel.: 06008/ 912019

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

Pflanzenbau

 

Gründungsdatum: 21.05.07 

Laufzeit in Monaten: unbegrenzt 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home