Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Bad Nauheim

Die Stadtverordnetenversammlung von Bad Nauheim fasste am 24. April 2007 den Beschluss, den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen auf stadteigenen Flächen zu untersagen.

Im Beschlussdokument heißt es dazu: "Bei der Neuverpachtung und bei der Verlängerung bestehender Pachtverträge sollen die Pächter vertraglich verpflichtet werden, bis auf weiteres auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten."

Die Stadtverordnetenversammlung stimmt außerdem dafür, LandwirtInnen auf dem Gebiet Bad Nauheims bei dem Verzicht auf den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen zu unterstützen.

Im Wetteraukreis haben sich mit Gemeinderatsbeschlüssen neben Bad Nauheim auch Echzell und Florstadt zur Gentechnikfreiheit auf gemeindeeigenen Flächen bekannt.

Kontakt: 

Magistrat Bad Nauheim
Fachbereich Zentrale Dienste
Tel.: 06032/ 343 341

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

Pflanzenbau

 

Gründungsdatum: 26.04.07 

Laufzeit in Monaten: unbegrenzt 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home