Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Florstadt

Das Gemeindeparlament der hessischen Kommune Florstadt stimmte am 21. Mai 2007 einem Antrag der Grünen einstimmig zu, nachdem auf gemeindeeigenen Flächen keine gentechnisch veränderten Pflanzen freigesetzt und angebaut werden dürfen.

Bei der Neuverpachtung landwirtschaftlicher Flächen und der Verlängerung bestehender Verträge sind die PächterInnen verpflichtet, auf den Einsatz von Gentechnik auf dem Acker zu verzichten.

Kontakt: 

Stadtverwaltung Florstadt
Tel.: 06035/ 9699-0

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

Pflanzenbau

 

Gründungsdatum: 29.06.07 

Laufzeit in Monaten: unbegrenzt 

Aktuelle Entwicklungen: 

Der Gemeinderatsbeschluss vom 21. Mai 2007 wird umgehend nachgereicht!

 
Zurück
Metanavigation:
Home