Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Landkreis Unterallgäu

Der Kreisausschuss im Landkreis Unterallgäu hat in seiner Sitzung am 26. November 2007 mehrheitlich beschlossen, gentechnisch veränderte Pflanzen auf landkreiseigenen Flächen auszuschließen. Das soll sowohl für den Anbau als auch für die Verfütterung gelten. „Im Rahmen seiner Möglichkeiten“ unterstützt der Landkreis weiterhin alle Bemühungen, „um den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auch zu Forschungszwecken im Freiland zu verhindern“.

In landkreiseigenen Einrichtungen wird auf die Verwendung gentechnisch veränderter Produkte „im Rahmen der Möglichkeiten“ verzichtet und die Gemeinden werden aufgefordert, diesem Beispiel zu folgen.

Kontakt: 

Kreisverwaltung
Bad Wörishofer Str. 33
87719 Mindelheim

www.unterallgaeu.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

Keine GVO auf kreiseigenen Flächen.

 

Gründungsdatum: 22.11.07 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home