Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Greifswald

Die Greifswalder Bürgerschaft trifft am 30. März 2009 mehrheitlich den Beschluss, Gentechnik auf stadteigenen Flächen bei Neuverpachtung generell auszuschließen. Bei bestehenden Pachtverträgen „wird angestrebt, mit den Pächtern einen entsprechenden Verzicht zu vereinbaren.“

In den öffentlichen Einrichtungen der Stadt so z.B. in Schulen, Kindertagesstätten und kommunalen Unternehmen trägt die Stadt Sorge, dass nur gentechnikfreie Lebensmittel angeboten werden. Die Garantie auf Gentechnikfreiheit wird in die Ausschreibungsbedingungen für die mögliche Vergabe der Schulverpflegung an Cateringunternehmen aufgenommen.

Kontakt: 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
PF 3153
17461 Greifswald
Hausanschrift:
Rathaus,  Markt
17489 Greifswald
Tel.: 03834 - 52 1-0

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • keine GVO auf stadteigenen Flächen
  • gentechnikfreie Lebensmittel in öffentlichen Einrichtungen
 

Gründungsdatum: 30.03.09 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home