Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Markt Jettingen-Scheppach

Der Bau- und Umweltausschuss der schwäbischen Marktgemeinde Jettingen-Scheppach hat in seiner Sitzung vom 27. April 2009 einstimmig beschlossen, künftig nur noch Pachtverträge zu schließen, die den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auf gemeindeeigenen Flächen ausschließen. Wird gegen diese Auflage verstoßen, folgen Sanktionen.

Kontakt: 

Marktverwaltung
Hauptstraße 55
89343 Jettingen-Scheppach

www.jettingen-scheppach.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

- keine GVO aus gemeindeeigenen Flächen

 

Gründungsdatum: 27.04.09 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home