Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Landkreis Passau

Der Kreisausschuss des niederbayrischen Landkreises Passau bekennt sich in seinem umfassenden Beschluss vom 28. April 2009 uneingeschränkt zur bäuerlichen Landwirtschaft ohne Gentechnik im Landkreis und in Bayern. In den öffentlichen Einrichtungen des Landkreises wird zukünftig auf die Verwendung von Produkten verzichtet, die als gentechnisch verändert gekennzeichnet sind. Zudem wird beim Abschluss neuer Pachtverträge für landkreiseigene, landwirtschaftlich genutzte Flächen eine Klausel eingefügt, die den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen ausschließt.
Nachbarlandkreise und –Gemeinden sollen dazu aufgefordert werden, diesem Beschluss zu folgen. Die Entscheidung von Landwirten, auf ihren Äckern durch eine freiwillige Selbstverpflichtung auf den Einsatz von Gentechnik zu verzichten, wird begrüßt und unterstützt.

Kontakt: 

Kreisverwaltung
Domplatz 11
94032 Passau

www.landkreis-passau.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

- keine GVO auf landkreiseigenen Flächen

- keine gentechnisch veränderten Produkte in landkreiseigenen Einrichtungen

- Anregen ähnlicher Beschlüsse in Nachbargemeinden und -Landkreisen

 

Gründungsdatum: 28.04.09 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home