Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Landkreis Wesel

Der Weseler Kreistag beschließt nach einem ausführlichen Beratungsweg am 19. März 2009:

"Der Kreis Wesel verpflichtet sich, hinsichtlich seiner eigenen Flächen, auf den Einsatz gentechnisch veränderter Pflanzen (Saatgut, Gras) zu verzichten. Verträge mit Pächtern von kreiseigenen Grünland- und Ackerflächen werden entsprechend geändert.

Die Verwaltung wird beauftragt, in einem Konsultationsprozess mit betroffenen Einwohnergruppen, öffentlichen Stellen und fachwissenschaftlichen Institutionen zu prüfen, wie ein Verzicht auf gentechnisch verändertes Saatgut bei der Landwirtschaft im Kreis Wesel erreicht werden kann."

Kontakt: 

Kreis Wesel
Landrat
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel
Tel.: 0281-207-0

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • keine GVO auf kreiseigenen Flächen
 

Gründungsdatum: 19.03.09 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home