Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Neuss

Die Stadt Neuss schließt auf ihren landwirtschaftlichen Nutzflächen die Verwendung von gentechnisch verändertem Saatgut aus – bei freiwilliger Zustimmung der Pächter. Die einstimmige Entscheidung des Neusser Rates wurde am 2. Februar 2005 auf Grundlage des Antrages des BUND "Keine Gentechnik auf kommunalen Flächen" getroffen.

Kontakt: 

Stadtverwaltung Neuss
Markt 2
41460 Neuss
Tel.: 02131-90-01

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • keine GVO aufgemeindeeigenen Flächen
 

Gründungsdatum: 02.02.05 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home