Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Kreuth am Tegernsee

Am 13. Januar 2011 beschloss der Gemeinderat Kreuth am Tegernsee einstimmig, auf den gemeindeeigenen Flächen auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten.

Dabei handelt es sich in erster Linie um einen symbolischen Beschluss, da in Kreuth kein Ackerbau sondern nur Grünlandwirtschaft betrieben wird. Trotzdem will man in Kreuth ein Zeichen setzen und sich dem Beschluss des Kreistages in Miesbach anschließen, wo im Oktober 2010 ebenfalls der Verzicht auf GVO auf landkreiseigenen Flächen beschlossen wurde.

Zudem möchte der Bürgermeister der Gemeinde sicherstellen, "dass (die) Kinder in der Schule und im Kindergarten keine gentechnisch veränderten Lebensmittel bekommen".

Kontakt: 

Gemeindeverwaltung
Nördliche Hauptstraße 14
83708 Kreuth

www.rathaus-kreuth.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • Keine GVO auf gemeindeeigenen Flächen
  • Keine Gentechnik in öffentlichen Einrichtungen
 

Gründungsdatum: 13.01.11 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home