Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Gessertshausen

Auf Antrag des Bund Naturschutz, Ortsverband Gessertshausen, beschloss der Gemeinderat Gessertshausen am 10. Januar 2011:

"In die Pachtverträge der Gemeinde über landwirtschaftliche Flächen wird ein Passus aufgenommen, wonach keine gentechnisch veränderten Lebensmittel angebaut werden dürfen. Außerdem wird ein Appell an alle Landwirte gerichtet, auf ihren privaten Flächen gleichermaßen zu verfahren"

Begründet wurde die Entscheidung damit, dass die Mehrherit der Bürger in Deutschland den Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft und Lebensmitteln ablehne. Zudem wurde auf Risiken für die biologische Vielfalt und die menschliche Gesundheit sowie auf die Gefahr der Kontamination anderer landwirtschaftlicher Flächen verwiesen.

Kontakt: 

Gemeindeverwaltung
Hauptstraße 31
86459 Gessertshausen

www.gessertshausen.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

Keine Gentechnik auf kommunalen Flächen

 

Gründungsdatum: 10.01.11 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home