Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Bonstetten

Der Gemeinderat trifft sich am 9. Mai 2011, um über einen Vorschlag des Bürgermeisters Anton Gleich zu beraten. Dessen Vorschlag sieht einen vorsorglichen Ausschluss des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen und die Aufnahme einer entsprechenden Ausschlussklausel in die gemeindeeigenen Pachtverträge vor. Außerdem wird angeregt, die gemeindeeigenen Landwirte zu kontaktieren, um sie für eine gentechnikfreie Landbewirtschaftung zu gewinnen. Die Landwirte können zu diesem Zweck eine Selbstverpflichtungserklärung abgeben.

Es wird einstimmig beschlossen, dass in zukünftige Pachtverträge ein Passus aufgenommen wird, der den Einsatz von gentechnisch verändertem Saatgut ausschließt.

Kontakt: 

Verwaltungsgemeinschaft Welden
Marktplatz 1
86465 Welden


Gemeindeverwaltung
Bahnhofstr. 4
86486 Bonstetten

www.bonstetten.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 
  • Pflanzenbau
 

Gründungsdatum: 09.05.11 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home