Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Landkreis Ostallgäu

Am 19. November 2007 wurde im Kreistag des Landkreises Ostallgäu folgendes beschlossen:

"Der Landkreis wird künftig beim Abschluss und bei der Verlängerung von Pachtverträgen von landwirtschaftlichen Nutzflächen die Pächter/-innen vertraglich dazu verpflichten, auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten. "

Zudem verzichtet der Landkreis in seinen öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Möglichkeiten auf die Verwendung von gentechnisch veränderten Produkten.

Der Landkreis betont die Bedeutung der traditionellen kleinbäuerlichen Landwirtschaft ohne Agro-Gentechnik und kennt sich in seiner Öffentlichkeitsdarstellung zu dem Ziel Gentechnikfreie Region zu werden.

Kontakt: 

Kreisverwaltung
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf

www.ostallgäu.de

 

Kurz notiert

Verpflichtungsumfang: 

keine Gentechnik auf kreiseigenen Flächen

 

Gründungsdatum: 19.11.07 

 Startet den Datei-DownloadBeschluss 

Zurück
Metanavigation:
Home