Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Gentechnikfreie Region Stechlin-Ruppiner Land (GfI)

Hier kommt Gentechnik
nicht aufs Feld

Der Förderverein "Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide" e.V. lud Mitte März 2006 zur Gründungsversammlung der Gentechnikfreien Region Stechlin-Ruppiner Land ein. 22 Landwirte und ein Fischer unterzeichneten eine Erklärung, worin sie für ihren Betrieb die Verpflichtung übernahmen, keine gentechnisch veränderten Organismen freizusetzen. Insgesamt kam somit eine Fläche von ca. 10.000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche zusammen. Darüber hinaus werden rund 30.000 Hektar Landeswald in der Region bereits gentechnikfrei bewirtschaftet. Gentechnikfreiheit ist dort ein Kriterium entsprechend der PEFC-Zertifizierung (PEFC: Program for the Endorsement of Forest Certification Schemes). Für ca. 500 Hektar Kirchenwald fasste die Landessynode der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg bereits im November 2001 einen Beschluss, der die Pächter verpflichtet, keine GVO einzusetzen.

Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg e.V. sowie durch den Umweltbeauftragten der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg. Als Ergebnis der Veranstaltung entstand eine Karte, die die vorläufigen Grenzen der Region darstellt und auf der alle Unterzeichner mittels Stecknadeln ihren Betriebsstandort markierten. Zusammen mit den Landeswaldflächen konnten somit insgesamt 38.800 Hektar als "gentechnikfrei" verzeichnet werden.

Die Selbstverpflichtungerklärungen der Landwirte haben eine Laufzeit von zunächst einem Jahr. Sie verlängern sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn sie nicht bis spätestens drei Monate vor Ablauf schriftlich gegenüber allen Mitunterzeichnern gekündigt wird.

Kontakt: 

Förderverein "Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide" e.V.

Rainhard Dalchow
Tel: 033082-50341
mobil: 01704125324
E-Mail: rdalchow(at)t-online.de

Heiko Strobel
Tel: 0177/7277291
E-Mail: heikostrobel(at)freenet.de

 

Kurz notiert

Größe: 38800 ha

Landwirtschaftliche Nutzfläche: 10000 ha

Beteiligte Landwirte: 22 

Verpflichtungsumfang: 

Pflanzenbau

 

Gründungsdatum: 15.03.06 

Laufzeit: 12 Monate, autom. Verläng., Kündigungsfrist 3 Mon. 

Zurück
Metanavigation:
Home