Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Gentechnikfreie Regionen und Gemeinden

211 gentechnikfreie Regionen und Initiativen gibt es inzwischen in der Bundesrepublik Deutschland. In unseren Karten erfahren Sie, wo sie sich befinden. Sie können sich dabei einzelne Bundesländer anzeigen lassen. Auch das Herunterladen einer Karte der Bundesrepublik Deutschland mit allen Gentechnikfreien Regionen und Initiativen ist hier möglich.

Weiter zu:

Sie suchen Zahlenmaterial und Hintergrundinformationen zu den gentechnikfreien Regionen in Deutschland?

Weiter zu:

Außerdem bieten wir Ihnen Informationen zu den über 1.000 Gentechnikfreien Höfen, den 329 gentechnikfreien Kommunen und Kirchgemeinden sowie den bestehenden Aktionsbündnissen und der Gentechnikfreien Gastronomie.

Weiter zu:

Unter dem Stichwort 'Definitionen' können Sie nachvollziehen, an welchen Kriterien wir uns bei der Einordnung der gentechnikfreien Regionen orientieren.

Weiter zu:

Meldung des Tages

23.04.14 12:30

Parlament entscheidet gegen Bürgerwillen und Imker

Vergangene Woche hat auch das Plenum des EU-Parlaments gentechnisch verändertem Honig den Weg in...


Petition: TTIP & Gentechnik

Logo "Gentechnik - TTIP unfairhandelbar"

Das Freihandels- abkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA birgt zahlreiche Risiken. Im Bereich der Gentechnik droht eine Aushöhlung der Gentech-Kenn- zeichnungspflicht in der EU. Ein breites Bündnis aus Nichtregierungs- organisationen hat sich unter dem Namen "TTIP unfairhandelbar" zusammengeschlossen und fordert in einer Petition, das Gemeinwohl über Wirtschaftsinteressen zu stellen.

 

 

Bundesrepublik Deutschland

  • Gentechnikfreie Regionen/ Initiativen: 211
  • Beteiligte Landwirte: 30.448
  • Landwirtschaftliche Fläche: 1.105.756 ha
  • Stand: 24.02.14

  • Zahlen | Fakten | Analysen

Gentechnikfreie Kommunen/ Landkreise

  • Anzahl Kommunen: 329
  • Stand: 24.02.14

Das Projekt Gentechnikfreie Regionen in den Naturland Nachrichten

Lesen Sie das Interview im Mitgliedsmagazin des ökologischen Anbauverbands Naturland.

Interview

Metanavigation:
Home