Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Definition: Initiativen zu Gentechnikfreien Regionen (GFR-Initiativen)

Es gilt, auch die Regionen zu erfassen und zu würdigen, die bereits in eine konkrete Umsetzung der Gentechnikfreiheit eingetreten sind, ohne allerdings eine zusammenhängende Bewirtschaftungsfläche oder den Flächendeckungsgrad von mindestens 2/3 der landwirtschaftlichen Nutzfläche erreicht zu haben.

Zur Einordnung als Initiative gelten die gleichen Mindeststandards wie für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstergentechnikfreie Regionen (GFR). Sie unterscheiden sich nur aufgrund der (noch) nicht erreichten Flächendeckung.

 

Bundesrepublik Deutschland

  • Gentechnikfreie Regionen/ Initiativen: 215
  • Beteiligte Landwirte: 31.980
  • Landwirtschaftliche Fläche: 1.184.121 ha
  • Stand: 20.02.17

  • Zahlen | Fakten | Analysen

Gentechnikfreie Kommunen/ Landkreise

  • Anzahl Kommunen: 354
  • Stand: 21.08.17

BUND-Report zu Glyphosat

Im März 2015 verkündet die WHO, Glyphosat sei "wahr-scheinlich krebserregend beim Menschen". Lesen Sie in der BUND-Analyse, warum das Bundesinstitut für Risiko-bewertung (BfR) zu einem völlig anderen Urteil kommt.

 

 

Metanavigation:
Home