Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

Gentechnikfreie Höfe in Thüringen

Jeder Betrieb und Hof kann für sich freiwillig erklären, keine Gentechnik auf dem Acker einzusetzen. Gerade in Regionen, wo es schwierig ist Gentechnikfreie Regionen oder Initiativen zu gründen, ist das ein wichtiges Signal. Bundesweit haben dies bereits viele Bäuerinnen und Bauern, Gärtner, Imker, Forstwirte, Saatgutzüchter- und Vermehrer getan.

In Thüringen beträgt die landwirtschaftlicher Nutzfläche aller gentechnikfreien Höfe bereits über 30.000 Hektar.

Sie wollen keine Gentechnik auf Ihrem Hof in Thüringen? Dann machen Sie jetzt mit: Startet den Datei-DownloadSelbstverpflichtungserklärung für Landwirte, die weiterhin gentechnikfrei wirtschaften wollen (pdf, 129 kB)

Jeder Punkt kennzeichnet einen gentechnikfreien Hof in Thüringen.
Jeder Punkt kennzeichnet einen gentechnikfreien Hof in Thüringen.

Meldung des Tages

16.04.14 12:44

Französisches Parlament verbietet Anbau von Monsanto-Mais

Die französische Nationalversammlung hat gestern Abend für ein Gesetz gestimmt, das den Anbau der...


Petition: TTIP & Gentechnik

Logo "Gentechnik - TTIP unfairhandelbar"

Das Freihandels- abkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA birgt zahlreiche Risiken. Im Bereich der Gentechnik droht eine Aushöhlung der Gentech-Kenn- zeichnungspflicht in der EU. Ein breites Bündnis aus Nichtregierungs- organisationen hat sich unter dem Namen "TTIP unfairhandelbar" zusammengeschlossen und fordert in einer Petition, das Gemeinwohl über Wirtschaftsinteressen zu stellen.

 

 

Bundesrepublik Deutschland

  • Gentechnikfreie Regionen/ Initiativen: 211
  • Beteiligte Landwirte: 30.448
  • Landwirtschaftliche Fläche: 1.105.756 ha
  • Stand: 24.02.14

  • Zahlen | Fakten | Analysen

Gentechnikfreie Kommunen/ Landkreise

  • Anzahl Kommunen: 329
  • Stand: 24.02.14

Das Projekt Gentechnikfreie Regionen in den Naturland Nachrichten

Lesen Sie das Interview im Mitgliedsmagazin des ökologischen Anbauverbands Naturland.

Interview

Metanavigation:
Home