Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

19.12.14 12:57 Alter: 2 Jahre

China lässt Syngentas Gentechnik-Mais ins Land

 

Nach langer Blockade hat Peking nun doch eine weitere Gentechnik-Maissorte genehmigt. Das melden Nachrichtenagenturen unter Berufung auf US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack. Die insektengift-produzierende Sorte MIR162 hatte zuvor für massive Probleme gesorgt: China ließ über eine Million Tonnen Mais nicht ins Land, Handelskonzerne verklagten daraufhin den Hersteller des Gentech-Maises, Syngenta, auf Schadensersatz. (...)

Die vollständige Meldung lesen Sie beim Informationsdienst Gentechnik.

Erfahren Sie mehr über die Klage des US-Handelskonzerns Cargill gegen Syngentas Geschäftspraktik zum gv-Mais MIR162.


GVP in der Anbau-Pipeline

In unserer Übersicht erfahren Sie, welche Gentech-Pflanzen (GVP) sich noch in der Anbau-Pipeline für die EU befinden, welche Anträge auf Anbauzulassung zurückgezogen wurden und welche Anbauzulas-sungen nicht mehr gültig sind.

Download

  • Anzahl Kommunen: 1
  • Stand: 24.11.10

Kommunale Appelle

Hier finden Sie weitere Kommunen in Sachsen-Anhalt, die an LandwirtInnen in ihrem Raum appellieren, keine Gentechnik auf ihren Flächen einzusetzen. Der gentechnikfreie Anbau ist in diesen Kommunen jedoch nicht vertraglich festgeschrieben.

In Sachsen-Anhalt gibt es noch keine Appelle für gentechnikfreie Kommunen.

Ihr Kommune ist gentechnikfrei und erscheint nicht auf dieser Webseite?
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail Schreiben Sie uns!

Metanavigation:
Home