Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

05.02.15 11:47 Alter: 1 Jahre

Syngenta reduziert Glyphosat-Verkauf

 

Der weltweit am meisten eingesetzte Herbizid-Wirkstoff – Glyphosat – ist offenbar nicht mehr so profitabel wie einst. Der Schweizer Agrochemie- und Gentechnik-Konzern Syngenta hat sich dafür entschieden, weniger des umstrittenen Gifts zu verkaufen und stattdessen auf andere Spritzmittel zu setzen – auch um der „Herausforderung von Unkrautresistenzen“ zu begegnen. (...)

Die vollständige Meldung lesen Sie beim Informationsdienst Gentechnik.

Erfahren Sie mehr über Glyphosat beim Informationsdienst Gentechnik.


Meldung des Tages

15.12.15 11:05

„German Food Partnership“ beendet

Nach Angaben von NGOs hat die Bundesregierung die umstrittene „German Food Partnership“ auslaufen...


Demo: Wir haben es satt!

GVP in der Anbau-Pipeline

In unserer Übersicht erfahren Sie, welche Gentech-Pflanzen (GVP) sich noch in der Anbau-Pipeline für die EU befinden, welche Anträge auf Anbauzulassung zurückgezogen wurden und welche Anbauzulas-sungen nicht mehr gültig sind.

Download

Sachsen

  • Anzahl Kommunen: 3
  • Stand: 24.11.10

Kommunale Appelle

Hier finden Sie weitere Kommunen in Sachsen, die sich gegen den Einsatz von Gentechnik auf ihrem Gebiet aussprechen. Hier wurden allerdings keine eindeutigen vertraglichen Verpflichtungen beschlossen, die eine gentechnikfreie Bewirtschaftung sichern sollen.

Muldentalkreis
Startet den Datei-DownloadBeschluss (pdf, 17 kB)

Hilfe bei der Benutzung unserer Karten gewünscht?

In unserem Hilfebereich erfahren Sie, wie Sie unsere Karten bedienen können.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Metanavigation:
Home