Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

28.08.14 17:58 Alter: 111 Tage

Zurück auf Null: Gentech-Reis und -Mais in China

 

Das chinesische Landwirtschaftsministerium lässt auch weiterhin keinen Anbau von gentechnisch verändertem Reis oder Mais zu. Drei Pflanzen, die noch in der Warteschleife hängen, haben ihre Biosicherheitszertifikate wieder verloren, berichtet die französische Zeitung Le Monde. Die Zertifikate waren Mitte August nach fünf Jahren abgelaufen und nicht verlängert worden. (...)

Die vollständige Meldung lesen Sie beim Informationsdienst Gentechnik.


Erfahren Sie mehr

 

 

 

 

 


Meldung des Tages

17.12.14 14:00

Bulgarisches MON810-Anbauverbot auf der Kippe?

Vor drei Jahren verbot Bulgarien den Anbau des gentechnisch veränderten Monsanto-Maises MON810,...


GVP in der Anbau-Pipeline

In unserer Übersicht erfahren Sie, welche Gentech-Pflanzen (GVP) sich noch in der Anbau-Pipeline für die EU befinden, welche Anträge auf Anbauzulassung zurückgezogen wurden und welche Anbauzulas-sungen nicht mehr gültig sind.

Download

TTIP & CETA: sEBI gestartet

Logo "Gentechnik - TTIP unfairhandelbar"

Die Freihandels-abkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) und mit Kanada (CETA) bergen zahlreiche Risiken. Im Bereich der Gentechnik droht eine Aushöhlung der Gentech-Kennzeichnungspflicht in der EU. Ein breites Bündnis aus Nichtregierungsorganisationen hat sich unter dem Namen "TTIP unfairhandelbar" zusammen-geschlossen und fordert über eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) den Stopp der Verhandlungen. Da die Europäische Kommission die EBI abgelehnt hat, zieht das Bündnis nun vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH). An der selbstorganisierten EBI (sEBI) können Sie online teilnehmen.

 

 

Was kann ich in meiner Kirchgemeinde tun?

Gentechnikfreies Kirchenland auch in Ihrer Heimatgemeinde? Mit den Aktionsmaterialien des BUND können Sie aktiv werden.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Zwischen Bewahren und Gestalten

Die Agro-Gentechnik und ihre Auswirkungen sind vor allem für die Kirchen eine ethische Herausforderung. Der Grat zwischen den biblischen Aufforderungen von Bewahren und Gestalten scheint oft schmal.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Metanavigation:
Home