Gentechnikfreie Regionen in Deutschland

18.09.13 17:39 Alter: 2 Jahre

US-Behörde bestätigt Gentechnik-Verunreinigung bei Alfalfa

 

Die Ernte eines konventionellen Alfalfa-Bauern im US-Bundesstaat Washington war gentechnisch verunreinigt. Das bestätigte das Landwirtschaftsministerium nach Untersuchungen. Aktiv werden will die Behörde laut Nachrichtenagentur Reuters aber nicht – das solle der Markt regeln. Zuvor hatte ein Exportunternehmen die Lieferung des betroffenen Landwirts zurückgewiesen, weil darin herbizidresistente Luzerne festgestellt worden war. (...)

Die vollständige Nachricht lesen Sie beim Informationsdienst Gentechnik.

Erfahren Sie mehr


Meldung des Tages

22.04.15 15:55

Gentechnik-Kartoffeln auf bewachter Testfläche

Das schweizerische Forschungszentrum Agroscope darf in Zürich gentechnisch veränderte Kartoffeln im...


GVP in der Anbau-Pipeline

In unserer Übersicht erfahren Sie, welche Gentech-Pflanzen (GVP) sich noch in der Anbau-Pipeline für die EU befinden, welche Anträge auf Anbauzulassung zurückgezogen wurden und welche Anbauzulas-sungen nicht mehr gültig sind.

Download

Termin

GMO-free Europe Conference 2015

 

 

Was kann ich in meiner Kirchgemeinde tun?

Gentechnikfreies Kirchenland auch in Ihrer Heimatgemeinde? Mit den Aktionsmaterialien des BUND können Sie aktiv werden.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Zwischen Bewahren und Gestalten

Die Agro-Gentechnik und ihre Auswirkungen sind vor allem für die Kirchen eine ethische Herausforderung. Der Grat zwischen den biblischen Aufforderungen von Bewahren und Gestalten scheint oft schmal.

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Metanavigation:
Home