Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK
Gentechnikfreie Regionen

Gentechnik bedroht Natur- und Artenschutz

22.11.2019

Der kürzlich im Auftrag des Deutschen Naturschutzbunds (DNR) vorgestellte Bericht des Instituts für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie (Testbiotech) warnt vor den Folgen der Einbringung von Gentechnikorganismen in die Natur. Weiterlesen

Gentech nicht verschleiern, Gentechnik-Regulierung umsetzen

BUND-Kommentar vom 24.10.2019

Anlässlich des heutigen EU-Verbraucherministerrats und eines gestern verschickten offenen Briefes von Verbänden der Agrar- und Ernährungsindustrie fordert Daniela Wannemacher, Gentechnik-Expertin beim BUND die ordnungsgemäße Umsetzung des EuGH-Urteils zu neuer Gentechnik: Weiterlesen

Gentech-Mais von Bayer: In Südafrika nicht zugelassen, in die EU importiert?

16.10.2019

In der Europäischen Union soll ein Gentech-Mais von Bayer-Monsanto zugelassen werden, der keinerlei Vorteile gegenüber herkömmlichen Sorten aufweist. Dafür ist er für Insekten extrem giftig – und wurde gezüchtet, um Glyphosat beim Anbau einzusetzen. Weiterlesen

Kommentar zur Verbraucherkonferenz Genome Editing: BMEL und BfR müssen kritische Fragen und Anmerkungen einbeziehen

30.09.2019

Zur Vorstellung der Ergebnisse einer Verbraucherkonferenz zum Thema Genome Editing und des dort erarbeiteten Verbrauchervotums durch das Bundesinstitut für Risiko-bewertung (BfR) erklärt Daniela Wannemacher, Leiterin Gentechnikpolitik des BUND: ... Weiterlesen

Kommentar: Ein Jahr nach EuGH-Urteil: Gentechnik bleibt Gentechnik

24.07.2019

Anlässlich des Jahrestages des Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu neuer Gentechnik kommentiert Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Weiterlesen

Neue Studie: Gentechnik-Pflanzen eher Zeitbombe als Zukunftommentar

19.07.2019

Berlin. Können designte Gentechnik-Pflanzen eine Antwort auf negative Umweltwirkungen der LandwirtschaftBiodiversitätsverlustTierleid, aber auch die Folgen der Klimakrise geben? Dieser Frage widmet sich eine heute vorgestellte Studie der Fraktion der Grünen im Europäischen Parlament im Auftrag von Martin Häusling, MdEP. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bei der Anwendung von und dem Umgang mit der neuen Gentechnik mehr Risiken als Potentiale bestehen. Weiterlesen

Kommentar: Neue Gentechnik keine Lösung für Klimakrise

27.06.2019

Anlässlich der Äußerungen der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und des DBV-Präsidenten Joachim Rukwied zum Thema Gentechnik und Dürre beim Deutschen Bauerntag erklärt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger: ... Weiterlesen

Neue Gentechnik muss reguliert bleiben – Für ein Europa, das Wahlfreiheit, Transparenz und Vorsorgeprinzip sicherstellt

07.06.2019

Gemeinsame Pressemitteilung von BUND, AbL und Demeter

Berlin/Hamm. Neue Gentechnik-Verfahren müssen weiterhin als Gentechnik reguliert werden – so wie es auch der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil zum Thema bestätigt hat. Das fordern der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) sowie Demeter von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner im Rahmen des heute stattfindenden "Forum NMT 2019 – Perspektiven für den Umgang mit neuen molekularbiologischen Techniken"... Weiterlesen

BUND-Bestellkorb